Trägerschaft

Das Tagesheim Rhy-Spatze ist eine Nonprofit Organisation und ein Lehrbetrieb.
Es untersteht seit 2005 dem Verein KIM Wettstein (Kinder im Wettsteinquartier).


Kontakt: 
KIM Wettstein 
Postfach 
4005 Basel

Vereinsvorstand

  •  Andy Lutz, Präsident

  •  Martin Birrer

  •  Ursula Simonett

  •  Charlotte Gwerder

Geschichte

Bis 1996 betreute das Tagesheim Rhy-Spatze im Wettsteinquartier die Kinder des Personals des Kinderspitals, das als Trägerschaft fungierte. Danach wurden die Spitaltagesheime vom Erziehungsdepartement Basel Stadt übernommen. 2005 entschloss sich die Stadt, die Tagesheime wieder abzugeben, wobei das kleine Rhy-Spatze geschlossen werden sollte. Einige Familien haben sich für den Erhalt des alt eingesessenen Quartiertagesheimes eingesetzt. Ab 2005 hat der damals speziell für diesen Anlass gebildete Verein, der nach wie vor aus den gleichen Vorstandsmitgliedern besteht, das Tagesheim übernommen. 2015 konnte das Tagesheim mit der Übernahme eines Nachbarhauses vergrössert werden. Die Umbauphase ist inzwischen abgeschlossen und die Häuser sind kindergerecht und ansprechend renoviert worden.